Fachstelle

Schulbezogene Sozialarbeit

Die Fachstelle für schulbezogene Sozialarbeit ist ein Fachbereich der Katholischen Waisenhausstiftung.
Die Sozialpädagogen/innen der Fachstelle arbeiten in Emmerich am Rhein an sechs Grundschulen, einer Förderschule und an einer weiterführenden Schule.

Einem präventiven Leitgedanken folgend, basiert die schulbezogene Sozialarbeit auf den drei Säulen Beratung, Projektarbeit und Kooperation/Vernetzung. Sei es die Hilfestellung bei der Lösung von Konflikten, die Durchführung von Klassenprojekten zur Förderung sozialer Kompetenzen oder die Hilfestellung bei der Beantragung von finanziellen Leistungen aus dem Bildungs- und Teilehabepaket – die Mitarbeiter der Fachstelle unterstützen Schüler, Lehrkräfte und Erziehungsberechtigte auf vielfältige Weise dabei, allen Kindern und Jugendlichen einen gelingenden Bildungsweg zu ermöglichen.

„Wurzelwerk“

Sozialpädagogische Gruppe

In der sozialpädagogischen Gruppe werden Grundschulkinder bei der Entwicklung und Festigung grundlegender sozialer Kompetenzen im Rahmen einer Kleingruppe intensiv und individuell gefördert. Kooperatives Verhalten, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Umgang mit Gefühlen, Konfliktlösungsstrategien, Selbststeuerung und Selbstbewusstseinsstärkung sind wesentliche Bestandteile und Themen der pädagogischen Arbeit innerhalb der Kleingruppe, in der Kinder Wurzeln schlagen können.

Pädagogische Projekte - Bild | Katholisches Waisenhaus Emmerich
„Kompetente Kinder“

Pädagogische Projekte

Die pädagogischen Projekte sind als zeitlich begrenzte Blockprojekte konzipiert und werden an den Emmericher Grundschulen durchgeführt. Neben bedarfsorientierten Angeboten, wie z.B. Mädchen- oder Jungen-Projekten, ist ein wesentliches Merkmal die Ausrichtung auf den umgebenden Sozialraum, wobei die inhaltlichen Zielsetzungen unterschiedlich sein können. Sei es der Besuch auf einem Bauernhof, die Erkundung eines Waldgebietes oder der Besuch bei der Feuerwehr – gemeinsames Erleben und Lernen außerhalb von Schule steht hier im Vordergrund und ermöglicht den Kindern, ihren Lebensraum kennenzulernen.

Ferienlager auf Ameland

In Kooperation mit dem Emmericher Netzwerk „Pro Kids“ bietet die Katholische Waisenhausstiftung regelmäßig ein Sommerferienlager für Kinder im Grundschulalter auf der Insel Ameland an.

SommerferienlagerAngebote sozialraumorientierte Arbeit | Katholisches Waisenhaus Emmerich

Sommerferienlager auf Ameland

Seit 2014 bietet das Ameland-Ferienlager den teilnehmenden Kindern ein intensives Gemeinschaftserlebnis und einen besonderen Erfahrungsraum. Die positiven Effekte einer solchen Fahrt sind vielfältig. Dazu zählen z.B. intensive soziale Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Gruppe, die Erfahrung von Selbständigkeit und Eigenverantwortung sowie der Aufbau von Kontakten und Beziehungen zu „fremden“ Kindern anderer Emmericher Schulen.

Brückenangebote - Bild | Katholisches Waisenhaus Emmerich
Für neu zugewanderte Familien

Brückenangebote

Spiel mitAngebote sozialraumorientierte Arbeit | Katholisches Waisenhaus Emmerich
Spielgruppe für Kinder aus Flüchtlingsfamilien im Alter von 0 – 6 Jahren

Let`s play! - Spiel mit!

Das Ziel der Spielgruppe ist es, Kindern und ihren Müttern einen Raum zu geben, in dem sie in einer geschützten Atmosphäre Unsicherheiten und Ängste abbauen können. Sie können sich entspannen, spielen, essen und zugleich noch lernen. Die Fragen zu den alltäglichen Dingen des Lebens und speziell zum Thema Kindheit in Deutschland können beantwortet werden. Hier wird vor allem eine Möglichkeit geschaffen, frühzeitig an Familien „anzudocken“, Vertrauen aufzubauen und Missverständnissen vorzubeugen. Gleichzeitig werden die Kinder durch die begleitenden Spiel- und Bewegungsangebote gefördert und auf den Übergang in die Kita vorbereitet.

Kooperation der Katholischen Waisenhausstiftung und der Stadt Emmerich

Familienbüro Emmerich

Das Familienbüro in der Steinstraße 10 im Emmericher Zentrum ist eine Kooperation der Katholischen Waisenhausstiftung und der Stadt Emmerich. Neben allen Informationen, die für Familien nützlich und hilfreich sein können, finden hier auch kostenfreie Beratungsangebote verschiedenster Träger statt. Seien es konkrete Fragen zur Erziehung, akute Problemlagen, die Suche nach einem Sportverein oder Fragen zum Ausfüllen eines Kindergeldantrages – im Familienbüro findet man immer die „Erste Hilfe“ in allen Lebenslagen. Das integrierte Familiencafé und Familienfrühstück bieten zudem die Möglichkeit, einfach nur auf einen kurzen „Schnack“ vorbeizukommen oder andere Familien kennenzulernen. Für weitere Informationen und Fragen zum Angebot des Familienbüros stehen die beiden Koordinatorinnen Sina Gies und Nadine Meisters dienstags bis donnerstags unter der Rufnummer +49 2822-9812542 oder per Mail unter familienbuero@kath-waisenhaus.de zur Verfügung. Informationen finden sich auch auf der Homepage der Stadt Emmerich und auf unserer Seite zum Familienbüro Emmerich:
https://www.emmerich.de/de/inhalt/familienbuero-emmerich/
https://www.kath-waisenhaus.de/schule-sozialraum/familienbuero-emmerich.

Wir sind Gern für Sie da!

Ansprechpartner - Angebote sozialraumorientierte Arbeit | Katholisches Waisenhaus Emmerich
Gousel Will

Bereichsleitung Schule & Sozialraum

Adresse: Gousel Will | Katholisches Waisenhaus Emmerich

Neuer Steinweg 25A,
46446 Emmerich am Rhein

Ansprechpartner - Angebote sozialraumorientierte Arbeit | Katholisches Waisenhaus Emmerich
Andre Hollstein

Stellvertretende Bereichsleitung Schule & Sozialraum

Adresse: Andre Hollstein | Katholisches Waisenhaus Emmerich

Neuer Steinweg 25A,
46446 Emmerich am Rhein